Informationen

Während des Spazierganges durch die alte Innenstadt von Enschede, die begrenzt wird von ehemalige Kanälen, erzählen wir wie Enschede entstanden ist. Dabei wird tiefer auf den großen Brand von Enschede, auf die Blütezeit und auf den Untergang der Textilindustrie eingegangen. Wir laufen entlang historischen Gebäuden, die uns von den Textilbarone hinterlassen wurden. Der Spaziergang dauert ungefähr 1,5 Stunden, am Ende trinken wir eine herrliche Tasse Kaffee bei puntoPASTA.

Der Stadtführer

Ihr Stadtführer bei diesem Spaziergang ist Frits Heijne, ein gebürtiger Enscheder. Frits interessiert sich leidenschaftlich für die Geschichte von Enschede. Er hat die Blütezeit und der Untergang der Textilindustrie erlebt. Frits kennt unzählige Anekdoten und viel wissenswertes über die Stadt. Es wird ein toller und nicht zu langer Spaziergang!